Unternehmensplaner

Ganzheitlicher Unternehmensplan mit professionellen betriebswirtschaftlichen Auswertungen.

Praxisorientierte Unternehmensplanung über fünf Jahre

In der Praxis (bankenüblich) sind aussagefähige und detaillierte Planungen über fünf Jahre gefragt, welche die Entwicklung der Umsätze, Kosten, Investition und Finanzen sowie der Erträge, Liquidität und des Vermögens erkennen lassen.

Die durch den Exactplanner erstellten Auswertungen sind im ersten Planjahr praxisgerecht in zwölf Perioden (monatliche Planung) unterteilt.

Nach dem Abschluss der zwölften Periode wird das erste Jahr kumuliert dargestellt und in den vier folgenden Jahren wird das Jahresergebnis ausgewiesen.

Damit ist eine übersichtliche Darstellung (Fortentwicklung des Zahlenmaterials) auf über 30 DIN A4-Seiten im Querformat gewährleistet.

Die Monatsergebnisse im ersten Jahr lassen einen kontinuierlichen Abgleich mit den Zahlen der Finanzbuchhaltung zu.

Bei der Übernahme von Ist-Daten liefert das Programm Soll-Ist-Vergleiche und aktiviert das integrierte Frühwarnsystem.

Die Planunterlagen entsprechen inhaltlich voll den Anforderungen, die Volksbanken, Sparkassen, Bankhäuser oder Förderbanken zur Prüfung von Kreditanträgen erwarten.



Ganzheitlicher Unternehmensplan innerhalb von 2 Stunden

Wie schnell Sie mit dem Exactplanner Ihr Geschäft im Griff haben können, zeigt Ihnen die Reaktion eines Anwenders aus Österreich, der mitten in der Nacht um 23.00 Uhr folgende Nachricht per eMail übermittelte:

"Ich bin begeistert von Ihrem Produkt. Ich habe innerhalb von zwei Stunden meine bestehende GuV eingearbeitet und fertige Planbilanzen mit allen Auswertungen erhalten. Großes Lob."

Übrigens, der Kunde hatte am gleichen Tag kurz vor 18.00 das Programm bestellt und sich die Software direkt aus dem Internet abgeholt und erst nach Geschäftsschluss installiert.



Falls Sie daran interessiert sind, wie eine Planmappe zur Vorlage bei einer Haus- und Förderbank aussehen sollte, können Sie Sie hier eine Musterplanung anfordern.

Musterplanung - Planungsbeispiel