Die perfekte Finanz- und Liquiditätsplanung

Praxisorientierter Liquiditätsplan und Finanzplan

Genau genommen, bilden nachhaltige Liquiditäts-, Finanz- und Rentabilitätspläne die Basis zur ganzheitlichen Unternehmensplanung.

Ausgehend von den im Planungszeitraum erzielbaren Erlösen, den anfallenden Kosten und beabsichtigten Investitionen, entwickelt der Exactplanner vollautomatisch einen detaillierten und aussagkräftigen Liquiditätsplan.

Liquiditätsplan: Verhältnis Einnahmen zu Ausgaben (Liquidität)
Liquiditätsplan vergrößern (individuelle Farbgestaltung)

Und selbstverständlich fließen alle finanztechnischen Transaktionen, die im Finanzplan abgebildet sind, ebenfalls ohne Zutun des Users in die Planung der Liquidität ein.

Der Liquiditätsplan ist mit dem Finanzplan und mit allen sonstigen Teilplanungen des Planungssystems verzahnt.

Was den Teil der Liquiditätsplanung, der Rentabilitätsplanung oder der Planbilanzen angeht, ist nicht eine einzige Eingabe durch den Anwender notwendig.

Liquiditätsplan: Diagramm (grafische Gestaltung)
Diagramm vergrößern

In der PRO-Version schaffen über 170 Aktionsparameter die Grundlage für diese außergewöhnliche, programmgesteuerte Planung.

Vor Beginn der eigentlichen Planung informiert der Anwender das Programm (Frage-Antwort-Verfahren), sozusagen auf Klick, über folgende liquiditätsrelevante Daten:


Ganzheitliche Unternehmensplanung: Inhalte der Teilplanungen generieren Abbildung vergrößern

Anhand der Umsätze (Netto) der Kosten (Netto) und der Investitionen (Netto) liefert das Programm umfassende betriebswirtschaftliche Auswertungen, die unter Berücksichtigung steuerlicher Aspekte die Entwicklung des Unternehmens in den nächsten fünf Jahren beschreiben.

Liquiditätskontrolle und Liquiditätssicherung

Für den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens ist eine fortlaufende Kontrolle der geplanten Daten unerlässlich und die Software hält für Sie ein richtungsweisendes Instrumentarium bereit.

Nach der Übernahme von Ist-Daten und dem monatlichen Abgleich liquiditätsrelevanter Daten, wird im sogenannten Frühwarnsystem die künftige Entwicklung der Gewinne bzw. Verluste sowie der Liquidität unter den veränderten Bedingungen beurteilt. Im Ergebnis liefert die Software neben den Plandaten modifizierte Gewinn- und Verlustrechnungen sowie Liquiditätsverläufe (rollierende Liquidität).

Frühwarnsystem
Frühwarnsystem vergrößern

Das im Programm integrierte Frühwarnsystem übernimmt quasi die Kontrollfunktion und informiert sobald sich zukünftig Liquiditätsengpässe von existenzieller Bedeutung abzeichnen.

Frühwarnsysten: Diagramm
Diagramm vergrößern


Das Zusammenspiel zwischen der berechneten Liquidität und der späteren Liquiditätskontrolle zur Sicherung der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens lässt sich nur bedingt in wenigen Worten beschreiben. Falls Sie hierzu weitergehende Informationen suchen, nutzen Sie bitte den folgenden Link.

Umfassende Informationen zum Thema: Liquiditätscontrolling