< Planungssoftware mit kostenfreier Beratung Unternehmensplaner

Software zur Unternehmensplanung, die auf Klick Excelfunktionen im Planungssystem nutzt.

Lizenzumfang, Beratung, Support, Updates, Datenaustausch


Voll-Lizenz: Keine fortlaufenden Mietgebühren

Sie erwerben eine Lizenz zur Nutzung der Vollversion, die sich auf dem Stand der Technik befindet.

Beim Erwerb der Software gehen Sie keine Verpflichtung zur Abnahme von Nachlieferungen ein und Ihnen entstehen für die Nutzung der Software keine Miet- oder Nutzungsgebühren.


Beratung und Support

Betriebswirtschaftliche Fragen, die bei der Anwendung des Programms auftreten, werden durch Berater der OCEF Consult GmbH in den ersten drei Monaten nach Erwerb der Software kostenfrei beantwortet.

Supportleistungen bei Installationsproblemen sind grundsätzlich kostenfrei.


Option: Immer kostenfreie Udates und kostenfreie Beratung

Nur auf ausdrücklichen Wunsch können Sie eine Pauschalvereinbarung zur Lieferung von kostenfreien Updates und zur Unterstützung bei der Anwendung des Programms treffen. Hilfen bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, die den Programminhalt betreffen, sind dabei eingeschlossen.

In der ersten drei Monaten nach dem Erwerb der Software fallen keine Kosten für diese Leistungen an. Dies gilt auch, falls Sie sich gleich bei der Bestellung für diesen außerordentlich günstigen Service entscheiden.

Verrechnet wird einmal im Kalenderjahr eine Pauschale von 78 € (Standardversion) und 98 € bei der Anwendung der PRO-Version.

Die Pauschalregelung kann von beiden Seiten jederzeit vor Vorrechnung der Leistungen widerrufen werden. Fristen sind dabei keine einzuhalten.


Hardwareanforderung

Die Lauffähigkeit ist unter allen Windows-Betriebssystemen gewährleistet. Windows 10 (32-Bit/64-Bit) eingeschlossen.

Mit der PRO-Version kann die Planung unter Nutzung der hohen Planungsstufe (Level 2) zusätzlich über Excel manipuliert werden. Erforderlich ist für alle Versionen Microsoft Excel (deutsche Version) in einer akutellen Version.


Datenaustausch

Um den Datenaustausch der projektfähigen Software zwischen Beratern und Mandanten oder zwischen verschiedenen Mitarbeitern im Unternehmen zu ermöglichen, verfügt das Programm über Import- und Exportfunktionen.